Unsere Philosophie

Der FC Trier hat das Ziel sich in der Großregion Trier als führender Ausbildungsverein im Leistungsbereich zu etablieren.
Jungen, talentierten Fußballer/-innen soll dabei eine Plattform geboten werden ehrgeizig und zielstrebig ihrer großen Leidenschaft nachzugehen. 5 Punkte sind dabei entscheidend für die Umsetzung unserer Philosophie:  

1. Hoch qualifiziertes Trainerteam 

Unsere ehrgeizigen Ziele lassen sich nur durch ein qualifiziertes und engagiertes Trainerteam erreichen. Die verantwortungsvolle Arbeit mit jungen Menschen erfordert neben der sportlichen Kompetenz ein ausgeprägtes Empathievermögen. Um unseren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden legen wir großen Wert auf die Fort- und Weiterbildung des Trainerteams. 

2. Scouting 

Der FC Trier hat das Ziel die größten regionalen Talente für sich zu gewinnen. Unsere eigene Fußballschule bietet neben dem hohen Sichtungsaufwand unserer Vereinstrainer das größte Potential im Erkennen junger Talente.

3. Sportliche Ausbildung 

Leistungsorientierter Fußball benötigt entsprechende Trainingsumfänge und altersgerechte Trainingsinhalte (taktisch, technisch, physisch).  

Unsere Mannschaften sollen auf physisch hohem Niveau eine klare, taktische Handschrift erkennen lassen. Diese zeichnet sich grundsätzlich durch einen offensiven und kreativen Spielstil aus.

4. Organisatorische Unterstützung 

Unser Shuttleservice entlastet Familien für die es nicht immer möglich ist den hohen organisatorischen und zeitlichen Aufwand zu leisten.

5. Gemeinschaft 

Die Verantwortlichen des FC Trier sind gleichzeitig Gründer, Vorstand und Trainer des Vereins. Das von ihnen gelebte „Herzblut“ soll sich auf die Vereinsmitglieder übertragen. Als noch sehr junger Verein verstehen wir uns als sehr familiärer Club, der sich durch einen engen und steten Austausch mit den Spielern und deren Eltern auszeichnet. Der FC Trier soll sich durch ein Gemeinschaftsgefühl und einen Zusammenhalt auszeichnen, der über Jahrgangsgrenzen hinausgeht.

Kontakt aufnehmen

2 + 2 =